Institut

für

Afrikastudien

TERMINE/EVENTS 2019


 Juni 2019
Vernissage
08.06.2019 16:00 Uhr - 07.09.2019 18:00 Uhr

Barber Pop zeigt einen Querschnitt der populären
Kunst Afrikas im Bestand der
Iwalewahaus-Sammlung.
Die verschiedenen Themenbereiche reichen
dabei von den namensgebenden Friseurschildern
über Erkrankungen und medizinische Betreuung
bis Politik und Kriegsthematik. Neben
Porträts und Selbstporträts spielen auch Wünsche,
Träume und Helden eine große Rolle. Ein
Thema, das sich auch in den sog. Nollywood-
Filmen finden lässt, von denen eine Auswahl in
der Ausstellung, als auch bei einem Filmabend
angesehen werden kann. Hörstationen bieten
die Möglichkeit in die populäre Musik einzutauchen.
Die Ausstellung ist als Pendant zu Congo
Stars konzipiert, die noch bis 30. Juli 2019 in
Tübingen besucht werden kann. Congo Stars ist
ein Projekt der Kunsthalle Tübingen, des Kunsthauses
Graz und PICHA in Lubumbashi und wird
gefördert im Fonds TURN der Kulturstiftung des
Bundes.
Diese Ausstellung zeigt populäre Malerei von
den 1960er-Jahren bis heute Seite an Seite
mit zeitgenössischer Kunst, die sich anderer
Medien bedient. In diesem Kooperationsprojekt
werden Werke von etwa 70 kongolesischen
Künstlerinnen und Künstlern präsentiert, die
in Kinshasa, Lubumbashi, Brüssel oder Paris
leben. Den Impuls dazu lieferte das Buch Tram
83 des kongolesischen Schriftstellers Fiston
Mwanza Mujila.
Ein besonderes Highlight in Bayreuth bildet der
Besuch des kongolesischen Künstlers Mega
Mingiedis, der sich von Mitte Juni bis Mitte Juli
als Artist in Residence am Iwalewahaus aufhalten
wird. Sein Aufenthalt in Bayreuth wird
als Teil des Projektes Congo Stars gefördert im
Fonds TURN der Kulturstiftung des Bundes.
08.06.-07.09.2019
Vernissage am 07.06. // 19.00 Uhr
Middle Art, HIS EXCELLENCY MR JIM IFEANYICHUKWU NWOBODO (Detail), Sammlung Iwalewahaus 23.12.1981.