Institut

für

Afrikastudien

Gäste

Das Institut verfügt über Mittel, um Gastprofessorinnen und –professoren nach Bayreuth einladen zu können, um die Kontakte zu Afrika zu fördern oder zu intensivieren. Am IAS bestehen zwei Gastprofessuren, die in der Regel für ein bis sechs Monate an afrikanische Gastwissenschaftlerinnen und -wissenschaftler vergeben werden, in besonderen Fällen auch länger. Die Gäste zeichnen sich durch wissenschaftliche Exzellenz aus und werden in die örtliche Forschung und Lehre eingebunden. Sie profitieren ihrerseits von den hervorragenden Zugangs- und Präsentationsmöglichkeiten der Bayreuther Afrikastudien.

Gästegalerie 2009



Prof. Dr. Joseph C. E. Adande

November 2009

Prof. Kossi Antoine Afeli

August 2009

Akintude Akinyemi

Oktober 2009
 

Dr. Hippolyte Amouzouvi

November 2009

Prof. Austin Bukenya

Mai 2009

Wondimagegne Chekol

Mai 2009

PhD Ayalew Gebre Cheru

Oktober 2009
 

Dr. Idrissa Embalo

Mai 2009
 

PhD Bernard Mulo Farenkia

Mai 2009

Prof. Sjaak van der Geest

Oktober 2009

Elsamawal Khalili Makki

Mai 2009
 

Prof. Dr. André Motingea

Mai 2009

Prof. António Ole

April 2009

Dr. Jean-Benoit Tsofack

Oktober 2009

Prof. Dr. Ibrahim Maina Waziri

Mai 2009