Institut

für

Afrikastudien

Publikationen

Im Rahmen des Afrikaschwerpunkts entstehen laufend wissenschaftliche Artikel und Bücher.

Zahlreiche Buchreihen, Zeitschriften, Newsletter und Online-Reihen werden von Mitgliedern der Universität Bayreuth herausgegeben.

Newsletter of African Studies at the University of Bayreuth (NAB)

Bayreuth African Studies Working Papers

Die „Bayreuth African Studies Working Papers“ berichten über aktuelle Forschungen und Themen an der Universität. Wir laden IAS-Mitglieder und Wissenschaftler der Universität Bayreuth und ihre Gäste herzlich dazu ein, ihre Forschungen in der Reihe vorzustellen. Außerdem werden ausgezeichnete Bachelor- und Masterarbeiten auf Empfehlung publiziert.

Die „Bayreuth African Studies Working Paper“ sind auf dem EPub-Server der Universität Bayreuth zu finden.

Neben der übergreifenden Hauptreihe existieren zwei Unterreihen: In „BIGSASworks!“, stellen Doktoranden der Bayreuth International Graduate School of African Studies ihre Forschungen vor. „Academy reflects“ bietet einen Einblick in die Forschung der Bayreuth Academy of Advanced African Studies.

BIGSASworks!

Diese Reihe bietet Doktoranden der Bayreuth International Graduate School of African Studies einen Raum um ihre laufenden Forschungen zu veröffentlichen.

BIGSASworks! bietet nicht nur eine Möglichkeit der Publikation, sondern bietet auch eine Chance, Erfahrung als Herausgeber zu sammeln. Die Mitglieder des Herausgeber-Teams wechseln regelmäßig und bestehen aus einer Anzahl von Doktoranden und einem erfahrenen Wissenschafler, welcher die Publikation unterstützt.

academy reflects

Diese Reihe bietet Wissenschaftlern der Bayreuth Academy of Advanced African Studies die Möglichkeit Ergebnisse der Forschung, Aktivitäten und wissenschaftliche Debatten einem breiteren akademischen Publikum zugänglich zu machen.

Die hier veröffentlichten Working Paper basieren auf Vorträgen, Workshops und Podiums- und Arbeitsgruppendiskussionen. Sie befassen sich mit dem aktuellen interdisziplinären Forschungsthema der Bayreuth Academy, welches Afrika und die afrikanische Diaspora betrifft, jedoch auch andere Themen aufgreifen. Autoren sind Wissenschaftler der Bayreuth Academy und ihre Gäste.

 

Herausgeber: Institut für Afrikastudien: Prof. Dr. Dieter Neubert (Geschäftsführender Direktor), Prof. Dr. Rüdiger Seesemann (Stellvertretender geschäftsführender Direktor)

Chefredakteurin: Dr. Antje Daniel

Beiträge zur Afrikaforschung

Bayreuther Studien zu Politik und Gesellschaft in Afrika

Die Schriftenreihe "Bayreuther Studien zu Politik und Gesellschaft in Afrika" versteht sich als Forum für neue sozialwissenschaftliche Forschungsergebnisse über gesellschaftliche und politische Prozesse und Strukturen in Afrika.

Die Reihe publiziert innovative Monographien und Aufsatzsammlungen in deutscher oder englischer Sprache, welche durch ihre empirischen Analysen und theoretische Positionierungen historische und aktuelle Veränderungsprozesse in afrikanischen Staaten diskutieren.

Sie ist dabei für Fallstudien, vergleichende Untersuchungen und theoriebegleitete Analysen offen, die aus den Sozialwissenschaften oder benachbarten akademischen Disziplinen kommen. Die Herausgeber gewährleisten durch ein sorgfältiges und zugleich zügiges Begutachtungsverfahren hohe wissenschaftliche Standards.

Herausgegeben wird die Reihe im Nomos-Verlag.

Reihenherausgeber im Auftrag des Instituts für Afrikastudien sind: Dr. Antje Daniel, Prof. Dr. Alexander Stroh

Bayreuth African Studies Online

Die Bayreuther Online-Reihe "Bayreuth African Studies Online" präsentiert Forschungsergebnisse des Afrika-Schwerpunkts der Universität Bayreuth. Sie umfasst Aufsätze, Sammelbände und Monographien. Alle Beiträge durchlaufen ein Peer Review Verfahren. Es gibt keine festen Vorgaben für die Publikationssprache und die Länge der Beiträge.

Beiträge zu dieser Reihe können direkt oder über die Hochschullehrer bzw. über die Mitglieder des IAS eingereicht werden. Das Herausgebergremium bestimmt zwei Fachgutachtern (auch außerhalb der Universität Bayreuth) und entscheidet auf der Basis der Gutachten über die Aufnahme.

Die Schriftenreihe "Bayreuth African Studies Online" ist über den Online Katalog der Universitätsbibliothek mit der ISSN 1861-2350 erfasst. Außerdem ist jeder Band über den EPub-Volltextserver recherchierbar.

Herausgeber:
Institut für Afrikastudien: Prof. Dr. Dieter Neubert (Geschäftsführender Direktor), Prof. Dr. Rüdiger Seesemann (Stellvertretender geschäftsführender Direktor)
Chefredakteurin: Dr. Lena Kroeker