Druckansicht der Internetadresse:

Institut für Afrikastudien

Seite drucken
Dr. Malick Faye

Neuer Wissenschaftlicher Koordinator am IAS

Das IAS freut sich sehr, die Ernennung von Dr. Malick Faye zum neuen wissenschaftlichen Koordinator bekannt zu geben. Dr. Faye hat seine neue Position zum 01.06.2024 angetreten und bringt eine Vielzahl von Erfahrungen und Fachkenntnissen mit. Als wissenschaftlicher Koordinator obliegt Dr. Faye gemeinsam mit der Sprecherin Prof. Dr. Gabriele Sommer und dem stellvertretenden Sprecher Prof. Dr. Stefan Ouma die Führung der laufenden Geschäfte des IAS und den Vollzug der Beschlüsse des Leitungsgremiums.
Link zur Meldung

Willkommen im Institut für Afrikastudien (IAS)

Der regionale Forschungsschwerpunkt zu Afrika wurde bereits bei der Gründung der Universität Bayreuth 1975 eingerichtet. Heute umfasst er unter der Bezeichnung „Afrikastudien“ die Gesamtheit aller Forschungs- und Ausbildungsaktivitäten mit Bezug zu Afrika und der afrikanischen Diaspora. Die interdisziplinäre Ausrichtung umfasst Bayreuther Wissensschaffende aus vierzig verschiedenen Fächern, von den Kultur- und Sprachwissenschaften über die Wirtschafts- und Rechtswissenschaften, Geo- und Biowissenschaften, Lebensmittel, Gesundheit und Ernährung bis zu den Ingenieurswissenschaften. Sämtliche Aktivitäten an der Universität Bayreuth mit Bezug zu Afrika und der afrikanischen Diaspora werden von Institut für Afrikastudien koordiniert.

Seit 2019 ist der Exzellenzcluster "Africa Multiple: Reconfiguring African Studies" das neue Aushängeschild des IAS. Der Cluster versteht sich als transformativer Raum zur systematischen Weiterentwicklung der Afrikastudien durch innovative transdisziplinäre Forschung zusammen mit starken Partneruniversitäten in Afrika. …mehr ...News

Im 1981 gegründeten Iwalewahaus wird Gegenwartskultur Afrikas dokumentiert, zu ihr geforscht und gelehrt. Einen Schwerpunkt bildet dabei moderne afrikanische Kunst und Musik, Alltagskultur und Medien. …mehr

Verantwortlich für die Redaktion: IAS Koordinator*in

UBT-A